fbpx

Geschichte

Über Garage A. Pauly-Losch SARL

Albert Pauly und seine Frau Berthe Losch arbeiten seit der Einführung der Marke Volkswagen in Luxemburg im Jahr 1948 mit Martin Losch, dem Bruder von Berthe Losch, zusammen. Nachdem Martin Losch sein Unternehmen nach Luxemburg-Bonnevoie verlegt hatte, gründete Albert Pauly zusammen mit seiner Frau Berthe Losch und seinen Kindern einen eigenen Familienbetrieb, die Garage A. Pauly-Losch.

Seit ihrer Gründung vertreibt die Garage A. Pauly-Losch SARL die Automarke Volkswagen.

Seit ihrer Gründung vertreibt die Garage A. Pauly-Losch SARL die Automarke Volkswagen.

 

1956

1966

 

Nach einigen Jahren in Luxemburg-Limpertsberg, avenue de la Faïencerie, zog das Unternehmen 1966 an seinen brandneuen Standort in Strassen, 12 route d’Arlon. Das Unternehmen startete gemeinsam mit dem Erfolg einer großen deutschen Automarke – VOLKSWAGEN.

.

Zwischen 1979 und 1981 wurde zum ersten Mal an der Erweiterung der Werkstatt gearbeitet. Neue Anlagen, wie eine verbesserte Lackierkabine, zusätzliche Hebebühnen, ein Bremsenprüfstand sowie eine Absauganlage etc. wurden installiert.

 

1979 – 1981

1984

 

1984 installierte das Unternehmen die ersten Computer für die Buchhaltung, Personalverwaltung und Originalersatzteile.

Die Erweiterung und Modernisierung des Empfangsbereichs und der Bau eines zweiten Ausstellungsraums wurden 1998 abgeschlossen. Im Einklang mit der technischen Entwicklung in der Automobilindustrie hat das Unternehmen seine Einrichtungen und Arbeitsmittel ständig verbessert.

 

1998

2007

 

Der Ausstellungsraum mit Blick auf die Route d’Arlon wurde 2007 vergrößert und das Erscheinungsbild der Fassade angepasst und modernisiert.

2011 wurden die Kfz-Werkstatt und der Karosseriebau erweitert und die bestehende Werkstatt komplett renoviert sowie ein elektronisches Diagnosesystem für alle Arbeitsplätze installiert.

 

2011

2016

 

Schließlich wurden 2016 alle Büromöbel im Empfang, Verkauf und der Buchhaltung ausgetauscht. Dies hatte den Zweck, das von Volkswagen vorgeschriebene Erscheinungsbild – Corporate Design – zu schaffen.

Heute wird das Unternehmen von Frau M. Goerens-Pauly, Claude Pauly und Monique Goerens geleitet.